Titelbild

Die Jubiläumsausgabe „Die Fränkische Schweiz“ hat für den Titel eine Zeichnung aus meinem Skizzenbuch verwendet, die ich bei meinem Besuch im malerischen Ort Hiltpoltstein skizziert hatte. Darüber freue ich mich natürlich sehr.

#kikifax in #franken
#‎fränkischeschweiz‬
#urbansketch #drawing #hiltpoltstein □

Buckelfliege

Nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung der Ausstellung: „Hieb & Stich“

#HiebundStich

Ich freue mich, dass in der Ausstellung auch einige von meinen Zeichnungen zu Themen der Rechtsmedizin zu sehen sein werden. Hier schon einmal eine kleine Vorschau mit Vorzeichnungen dazu aus meinem Skizzenbuch.

„Blutspuren und Ballistik“
Bleistift, Tusche und Guache

„HIEB § STICH-Dem Verbrechen auf der Spur“
Ausstellung im BMM ab 14.Oktober!
14. Oktober 2016 – 14. Januar 2018

Die neue Sonderausstellung im Berliner Medizinhistorischen Museum wird mit Sicherheit super spannend!
Ab dem 14. Oktober ist sie im ungewöhnlichen Museum auf den Gelände der Charité in Berlin Mitte zu besichtigen.
Es geht um die Arbeit von Kriminaltechnikern und foresischen Entomologen bei der Verbrechensaufklärung. Man wird ungewöhnliche Einblicke in diesen Bereich der Medizin bekommen, der Rechtsmedizin.
(Erst ab 16 Jahre zugelassen! Ab 14 Jahre nur in Begleitung von Eltern)

http://www.bmm-charite.de/ausstellungen/vorschau.html

Kommt ab 14. Oktober ins Museum und lasst euch überraschen…

Die Ausstellung „Hieb & Stich“- dem Verbrechen auf der Spur im Medizinhistorischen Museum Berlin

Nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung der Ausstellung: „Hieb & Stich“

#HiebundStich

Ich freue mich, dass in der Ausstellung auch einige von meinen Zeichnungen zu Themen der Rechtsmedizin zu sehen sein werden. Hier schon einmal eine kleine Vorschau mit Vorzeichnungen dazu aus meinem Skizzenbuch.

„Blutspuren“

„HIEB § STICH-Dem Verbrechen auf der Spur“
Ausstellung im BMM ab 14.Oktober!
14. Oktober 2016 – 14. Januar 2018

Die neue Sonderausstellung im Berliner Medizinhistorischen Museum wird mit Sicherheit super spannend!
Ab dem 14. Oktober ist sie im ungewöhnlichen Museum auf den Gelände der Charité in Berlin Mitte zu besichtigen.
Es geht um die Arbeit von Kriminaltechnikern und foresischen Entomologen bei der Verbrechensaufklärung. Man wird ungewöhnliche Einblicke in diesen Bereich der Medizin bekommen, der Rechtsmedizin.
(Erst ab 16 Jahre zugelassen! Ab 14 Jahre nur in Begleitung von Eltern)

http://www.bmm-charite.de/ausstellungen/vorschau.html

Kommt ab 14. Oktober ins Museum und lasst euch überraschen…

Pressemeldung – Skizzen der Heimat

Berliner Woche: „Er hat in den zurückliegenden Jahren unzählige Skizzen von Alt-Pankower Szenerien angefertigt. Inzwischen hat Christian Badel einen ganzen Stapel mit Skizzenbüchern von Motiven aus dem Ortsteil. „Pankow ist so quirlig. Da gibt es immer wieder Neues zu entdecken“, sagt der Grafiker.“

zum Artikel □